Jacob Korn

„FILMTONVARIO “ interaktive Station der Austellung „Ohne Ton kein Bild“ in den Technischen Sammlungen Dresden

Posted by in Cross Media, Installations, News

Heute um 15uhr Eröffnung der Austellung „Ohne Ton kein Bild“ in den Technischen Sammlungen Dresden mit dem FILMTONVARIO. An einer interaktiven Station des Dresdner Medienkünstlers Jacob Korn können die Besucher selber den Klang bei Filmbeispielen ändern, um zu erleben, wie eine Änderung des Tons die Wirkung von Filmbildern bewirkt. http://www.diaf.de/de/home/rubriken/Blog_Detailseite/dT/10/b/Ohne-Ton-kein-Bild-530     Frau Dr. Eva-Maria Stange und Diaf Mitarbeiter zur Eröffnung der Ausstellung.   

Installation „Phonolight“ in den Technischen Sammlungen Dresden (18.4.-12.10.2014)

Posted by in Cross Media, Installations, Presse deutsch

  Heute startet die Austellung „ANIMATION-DISC-O“ des Deutschen Instituts für Animationsfilm in den Technischen Sammlungen Dresden mit „Phonolight“, einer interaktiven Installation von Deborah Schmidt und Jacob Korn. ANIMATION-DISC-O knüpft die Verbindung zwischen vorfilmischem Wunderrad und aktuellen Animationsfilmen, Musikvideos und Performances. Anhand der Arbeiten von fünf internationalen Künstlern zeigt die Ausstellung, wie mittels Farbe, Druck oder Collage Einzelbildfolgen auf Scheiben kreisförmig angeordnet werden. Durch das Drehen der Scheibe, beispielsweise auf einem Plattenspieler, entsteht die Illusion der bewegten Bilder. Abgefilmt und auf die große Kinoleinwand projiziert entfalten die Motive ihre graphische Sogwirkung….read more

0

Installation „Sinneslandschaften“ im Grassi Museum Leipzig

Posted by in Cross Media, Installations, News, Portfolio

Im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig können Besucher ab 4. März die 360-Grad-Rauminstallation »Sinneslandschaften« erleben, in der sie in einen virtuellen Raum abtauchen. Fotos: Christoph Sandig Am Sonntag, 4. März 2012, eröffnet das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig den dritten und letzten Teil seiner Ständigen Ausstellung. Besucher können nicht nur Design- und Kunstobjekte erleben, sondern sich selbst in Gestaltungsprozesse einbringen. Denn den Abschluss des Ausstellungsrundgangs bildet die interaktive Rauminstallation »Sinneslandschaften«, in der die Besucher in einen Raum aus Bild- und Klangprojektionen eintauchen können. Entwickelt wurde die Installation von einem Team um…read more

0

4. Dresdner Zukunftsforum – Trans-Media-Akademie Hellerau (2011)

Posted by in Cross Media, Installations

Interactive Installation for Dresden Future Forum. Ranga Yogeshwar interviews Dr. Klaus Nicolai and Frieder Weiss. Visitors are able to interact with the visuals and the Sound-environment by their fullbody movement (via a camera motion sensing system). Software-Engineering: Frieder Weiss, Jacob Korn, Matthias Härtig. Visual processing: Kalypso (Frieder Weiß) Music and sound-environment: Jacob Korn Visual environment: Matthias Härtig Dance: Johanna Roggan A production of the Trans-Media-Akademie Hellerau 2011. http://t-m-a.de/ http://jacobkorn.de http://frieder-weiss.de

0

Workshop at Future Everything Festival (The Factory, Manchester 2011)

Posted by in Education, News, Performances

We were invited to be part of the Future Everything 2011 conference in Manchester, during which we were asked to build something from scratch. The result of this 3 day Open Workshop is an interactive audioreactive instrument built on the basis of Switchboy, a visual-framework for realtime A/V-performances in large venues. By day we worked on this installation, by night we played an A/V-show in the famous venue The Factory (FAC251). Jacob Korn was in charge of the music, schnellebuntebilder provided the visuals. intolight.de jacobkorn.de schnellebuntebilder.de clubtransmediale.de/​projects/​icas-ecas.html   Related articles…read more

0

Uncanny Heroes – Video

Posted by in Cross Media, Installations, News, Performances, Portfolio

UNCANNY HEROES is an interactive dancefloor installation, which masterly connects club visitors, dance music and surrounding 3D graphics. It is a highly participative mix between a music live act and gaming environment. With their body movements, visitors play on the installation like on a harmonic and cooperative instrument. Visual and musical moods on the dancefloor are created in a dialog among them and the performer. UNCANNY HEROES was developed by intolight, Jacob Korn and members of the VG Laterne collective during a one week workshop. Thanks go to Trans-Media-Akademie, F….read more

0

Soundcloud